Granada Sierra Nevada, Almeria Cabo de Gata

Nach Madrid gings ab in den Süden.

Zuerst nach Granada, tolle Uni Stadt mit vielen Sights, Alhambra als Touri Magnet, vielen Parks und tollen Aussichtspunkten. 

 image

Kathedrale und Häuserzeile in Granada

 image

 interessante Teesorten

 image

 Alhambra, zurecht eins der "Neuen Sieben Weltwunder". Wow!

 image

Alhambra, Gerneralife (Sommerresidenz des Sultan von damals)

 

Danach Sierra Nevada, schöne Landschaft und Berge bis 3500m, was ich jedoch nicht in Angriff genommen habe. Bei den Wanderungen war ich teils stundenlang allein unterwegs. 

 image

 Trevelez, eins der weißen Dörfer in der Sierra Nevada auf 1400m

 image

Pause an einem alten Bewässerungskanal in der Sierra Nevada

 

Almeria kam im Anschluss, Stadt an der Mittelmeerküste und ebenfalls einer alten muslimischen Festung. Östlich davon im Cabo de Gata NP war ich zwei Tage von Almeria aus mit dem Bus wandern. Sehr tolle Strand und Küstenlandschaften, wieder kaum Menschenseelen. 

 image

 Cabo de Gata

 image

 "Kap der Guten Hoffnung" in Cabo de Gata

 image

 Fischmarkt Almeria

 image

 Rathausplatz Almeria

 image

 Cabo de Gata...traumhaft

 

Als Abschluss dann nochmal 4 Tage Granada, da ich nicht mehr neue Städte sehen wollte und nicht mehr so viel hin und her wollte! 

 image

 Kathedrale Granada

 image

 Albaycin Viertel Granada

 image

 Segway Tour...witzig, aber muss man nicht mehr als einmal gemacht haben

 image

 Alhambra Dämmerung

Jetzt genieße ich die Zeit in der Heimat. Wünsche euch allen ein Frohes Fest und ein gesunden Start ins neue Jahr 2016!

23.12.15 14:14

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen